Seite auswählen

Comebackstronger-Shirt Verkauf erzielt eine große Spende für die Deutsche Sporthilfe.

Unser Projekt “COMEBACKSTRONGER” hat im Jahr 2017 einen Spendenerlös von 2.600€ erzielt. Spendenübergabe an die Deutsche Sporthilfe beim Biathlon auf Schalke.

Deutsche Sporthilfe Comebackstronger Spende

v.l.: CBS Gründer Philipp Reuter, Stabhochspringerin Katharina Bauer und Marco Kehrenberg von der Deutschen Sporthilfe

Vor zwei Jahren haben wir gemeinsam mit Handballprofi Dominik Klein unser Projekt “COMEBACKSTRONGER” ins Leben gerufen. Mittlerweile ist daraus eine ambitionierte Bewegung geworden und mit unseren T-Shirts, von denen pro verkauftem Exemplar 5€ an die Deutsche Sporthilfe gespendet werden, motivieren wir mehr und mehr Sportler, die sich nach Verletzungen zurück zu ihrem Comeback kämpfen.

Comebackstronger DIRTS

CBS-Athleten im Jahr 2017

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir im Jahr 2017 eine Spendensumme von 2.600€ sammeln konnten und diese zum Jahresende an die Deutsche Sporthilfe übergeben konnten. Es ist schön zusehen, wenn Profisportler, als auch Amateure unsere Shirts tragen und wir sie damit zusätzlich auf “ihrem Weg zurück” motivieren können. Hoffen wir mal, dass wir in 2018 einen noch höheren Spendenbetrag sammeln können.